Wie kann die TISAX-Zertifizierung Ihre digitale Transformation fördern?

TISAX Certification

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst einmal verstehen, welche Rolle die TISAX-Zertifizierung bei der digitalen Transformation spielt. Daher müssen wir erklären, was TISAX ist. Einige von Ihnen wissen vielleicht schon, was TISAX ist und wer eine TISAX-Zertifizierung braucht. Sie können daher direkt zum zweiten Abschnitt springen.

TISAX-Zertifizierung ist mehr als Informations- und IT-Security. In diesem Beitrag erklären wir, wie die TISAX-Zertifizierung Ihre Digitale Transformation vorantreiben kann.

Was ist eine TISAX-Zertifizierung?

Fangen wir mit dem Akronym an. TISAX steht für Trusted Information Security Assessment Exchange. Oder auch: ISO 27001 für die Automobilindustrie. Allerdings ist TISAX viel spezifischer und unserer Meinung nach nützlicher als jede andere Informations- und IT-Sicherheitszertifizierung. Im Jahr 2017 hat der Verband der Automobilindustrie (Verband der Automobilindustrie, VDA) seinen Kriterienkatalog zur Informationssicherheit in der Automobilbranche veröffentlicht.

Daher verlangen große Automobilhersteller wie VW, BMW, Daimler von ihren Zulieferern eine TISAX-Zertifizierung. Unabhängig davon, ob Sie ein OEM-Hersteller oder eine Kreativagentur sind, die Websites entwirft, werden Sie die Zertifizierung benötigen. Natürlich nur, wenn Sie mit diesen Unternehmen zusammenarbeiten wollen. Das bedeutet, dass selbst ein kleines Unternehmen mit 5 Mitarbeitern eine TISAX-Zertifizierung benötigen kann. Die Größe des Unternehmens spielt also keine Rolle bei der TISAX-Anforderung.

Ausführliche Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag zur TISAX-Zertifizierung.

Welche Rolle spielt die TISAX-Zertifizierung bei der digitalen Transformation?

Die TISAX-Zertifizierung setzt voraus, dass Unternehmen Prozesse für die IT- und Informationssicherheit eingerichtet haben. Darüber hinaus müssen die Prozesse auch in den Abteilungen HR, Controlling (Compliance) und Procurement überwacht werden. Zu diesen Prozessen gehören Change Management, Patch Management, Incident Management, Lieferantenbewertung, Dokumentenklassifizierung, GDPR-Prozesse, etc. All diese Prozesse sind die Grundpfeiler der TISAX-Zertifizierung. Daher hilft TISAX den Unternehmen, indem es die Grundlagen des Geschäftsprozessmanagements (BPM) schafft.

Bis zu diesem Punkt mag es offensichtlich klingen. In der Realität arbeiten diese Unternehmen jedoch mit komplexen Prozessen, unintegrierten Systemen und es fehlt ihnen ein Managementzentrum. Wenn also die Prozesse eines Unternehmens nicht in Ordnung sind, kann TISAX wirklich davon profitieren, indem es die Dinge in Ordnung bringt.

Darüber hinaus verlangt TISAX die Dokumentation und Überwachung dieser Prozesse mit vordefinierten KPIs. Das wiederum hilft den Unternehmen, transparenter, kontrollierbarer und sicherer zu werden. Diese KPIs sind die Ausgangspunkte für kontinuierliche Verbesserungsprozesse. Es gibt auch Unternehmen, die noch ein paar Schritte weiter gehen, indem sie die gesammelten Daten für weitere Analysen und Zukunftsprognosen nutzen.

Ein wichtiger Punkt, bei dem die TISAX-Zertifizierung Unternehmen hilft, sind Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS). TISAX verlangt ein strukturiertes ISMS, in dem die Rollen (und Prozessverantwortlichen) definiert sind. Darüber hinaus werden die notwendigen Richtlinien, Verfahren und Register definiert und eingerichtet.

Schließlich hilft die TISAX-Zertifizierung auch bei der Risikobewertung sowohl für IT- als auch für Nicht-IT-Anlagen. Das wiederum hilft dem Business Continuity Management. Oft werden diese Themen in Unternehmen unterschätzt.

Wie kann TISAX bei der Digitalen Transformation weiterhelfen?

Bei der Implementierung von TISAX-Prozessen kann man auch eine weitere Phase der Prozessimplementierung berücksichtigen. Wie bereits erwähnt, können die KPIs von TISAX bei kontinuierlichen Verbesserungsprozessen helfen. Jeder Prozess kann verbessert werden. Allerdings muss der Prozess zunächst dokumentiert werden, bevor eine Verbesserung versucht werden kann. Hier ist unser Blogbeitrag, in dem wir erklären, wie man eine Prozessoptimierung durchführt.

Zusammengefasst läuft die Prozessoptimierung in folgenden Schritten ab:

  • Definieren
  • Optimieren
  • Digitalisieren
  • Automatisieren
Prozessoptimierungsschritte

Unsere Erfahrung zeigt, dass die Einführung von digitalen TISAX-Prozessen eine große Chance für Unternehmen darstellt, ihre Prozesse generell zu verbessern. Möchten Sie mehr über digitale TISAX-Prozesse erfahren? Dann können Sie sich hier informieren.

Außerdem gibt es weitere Bausteine, die die TISAX-Zertifizierung für Ihr Unternehmen legt:

  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Informations- und IT-Sicherheit
  • Regelmäßige Schulungen für einen reibungslosen Betrieb
  • Laufende Prozesse statt erfüllter Dokumentation um der Zertifizierung willen
  • Verfolgte KPIs für die IT-Security Performance

Wollen Sie mehr über Ihren TISAX-Bereitschaftsgrad erfahren?

Eine gute Möglichkeit, sich selbst und die vorhandenen Prozesse auf TISAX zu prüfen, ist die Durchführung eines TISAX-Self-Assessment. Sie können dies auf verschiedene Weise tun, hier ist unser Blogbeitrag über die Vorteile der TISAX-Selbstbewertung. Darüber hinaus können Sie über diesen Link ein kostenloses TISAX Self-Assessment digital durchführen.

Durch die Durchführung des TISAX Self-Assessment können Sie Ihren TISAX-Reifegrad erhalten. Darüber hinaus ist das Ergebnis auch ein guter Indikator dafür, wie weit Ihr Unternehmen digital fortgeschritten ist. Der digitale Reifegrad ist ein wichtiger Indikator für die Digitale Transformation. Wir empfehlen daher dringend, den Digital Maturity Level als KPI im Auge zu behalten.

Wie geht es weiter?

Es gibt 2 Möglichkeiten, die hier erwähnt werden sollten. Erstens, wenn Sie gerade dabei sind, Ihre TISAX-Zertifizierung zu erhalten, können Sie die Implementierung aus einer langfristigen Perspektive betrachten. Wie wird diese Zertifizierung meine Ziele der digitalen Transformation unterstützen? Sie könnten auch davon profitieren, externe Hilfe zu erhalten.

Wenn Sie bereits über eine TISAX-Zertifizierung verfügen, aber nicht sicher sind, wie Sie diese in Ihre digitale Transformation integrieren können, finden Sie hier einige Möglichkeiten, wie wir Ihnen helfen können.

Zusammenfassung

In diesem Blogbeitrag haben wir versucht, Ihnen einen kurzen Überblick über TISAX zu geben. Und wie eine TISAX-Zertifizierung Ihnen bei Ihrer Digitalen Transformation helfen kann.

Schließlich ist TISAX ab September 2021 in Deutschland bekannt, aber in anderen Ländern noch nicht unbedingt häufig im Einsatz. Meine Vorhersage ist, dass TISAX bis 2030 zu einem globalen Standard wird. Er wird sich langsam in Ländern wie den USA, Großbritannien, Portugal, Polen, der Tschechischen Republik und der Türkei durchsetzen.

Can Adiguzel is the founder of 360 Digital Transformation and host of The Digital Mittelstand podcast. He is in Digital Transformation projects for more than 8 years. He is passionate about Digital Transformation for Mittelstand and helps Mittelstand to overcome their Digital Transformation challenges by optimizing and automating processes.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.